Kategorie-Archiv:Jugend

Schüler A beim Qualifikationsturnier der Region 7

Hier die Jugendmannschaft, die für die Tischtennisfreunde Homburg-Erbach bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Nassau an den Start ging. Am Ende musste man sich starken Teams geschlagen geben. Gegen die “Nachbarn” aus der Pfalz, dem Team der BTTF Zweibrücken zeigten die Jungs eine sehr ansprechende Leistung. Bravo und weiter so “!!!

vlnr:  Yannis Schilli, Christopher Hoth, Dunhui Xiao, Philipp Assmann, Ducanh Tran

 

 

TTF-Nachwuchs mit zweitem und drittem Platz beim Landespokalfinale in Mettlach

 
Unsere “Maitour” führte am gestrigen Maifeiertag nach Mettlach zum Landespokalfinale. Dabei gingen die C-Schüler (U11) und die B-Schüler (U13) nach ihren Kreispokalsiegen als Vertreter des Ostsaarkreises gegen die Pokalsieger der 3 anderen saarländischen Tischtennis-Kreise an den Start. Große Namen hier: ATSV Saarbrücken, Rastpfuhl, Primstal, Bous, Dudweiler, Fremersdorf-Gerlfangen …
Dabei erreichten unsere Jüngsten (U11) mit der Aufstellung Dunbo Xiao, Eric Simon und Lennard Barton nach einem klaren 4:1-Halbfinal-Sieg gegen die reine Mädchenmannschaft der TTG Fremersdorf-Gerlfangen sogar das Finale gegen die hohen Favoriten der TTF Primstal, die sich im zweiten Halbfinale knapp mit 4:3 gegen DK Dudweiler durchsetzten. Dort unterlagen unsere Spieler dann nach hartem Kampf und äußerst engen Einzeln knapp mit 2:4. Dabei konnten Dunbo Xiao und das Doppel Dunbo Xiao / Lennard Barton punkten. Als Belohnung gab es eine tolle Silbermedaille mit Aufsteller vom STTB!
Die Älteren gingen bereits im Halbfinale mit der Aufstellung Ducanh Tran, Laurin Seichter und Jan Niklas Hettrich als krasser Außenseiter in die Partie gegen TTSV DJK Bous, wo immerhin einer der Landesmeister David Birkenmeier spielt. Dabei kam es zu einem hochklassigen Krimi zwischen Birkenmeyer und Ducanh Tran, den der Landesmeister nur mit reichlich “Routine” im Entscheidungssatz mit 11:8 für sich entscheiden konnte. Zuvor hatten Ducanh Tran und Jan Niklas Hettrich jeweils ein Einzel gewonnen und das Doppel Ducanh Tran / Jan Niklas Hettrich behielt sensationell die Oberhand gegen das Bouser Doppel mit Birkenmeyer. Im Herzschlag-Finale hatte Laurin Seichter beim Stand von 3:3 wieder einmal seine Nervenstärke bewiesen, als er bei 1:2 Satzrückstand Matchbälle abwehrte und den 4. Satz mit 14:12 für sich entschied. Im 5. Satz fehlt nur noch etwas Fortune zur endgültigen Sensation, so dass man sich letztlich mit 3:4 geschlagen geben musste. Damit wurden die Erbacher hier mit dem ATSV Saarbrücken gemeinsamer Dritter (ATSV Saarbrücken unterlag im Finale Bous sang- und klanglos mit 0:4)!
Die Ergebnisse im Einzelnen könnt Ihr auch auf der neuen Ergebnis-Plattform clicc-tt nachlesen. Dazu geht Ihr ganz normal ins Internet unter sttb.click-tt.de
Dann den Stichpunkt “Turniere” anklicken und das Landespokalfinale auswählen. Das ist ein öffentlicher Bereich, es ist keine Registrierung nötig!
Ein Riesenkompliment an unseren Nachwuchs – eine Erkenntnis, die man aus dem Maifeiertag ziehen muss: Wir brauchen uns vor den großen Namen nicht zu verstecken! Wir sind näher dran als uns allen bewusst ist!
Mein Dank gilt auch den engagierten Vätern Thomas Barton und Harald Seicher, die jeweils eine Mannschaft nach Mettlach und zurück gefahren haben!
Allen Tischtennisfreunden eine angenehme Woche und einen schönen Vatertag!

Halloween-Tour

Erstmals haben wir uns mit unserem Nachwuchs der Saarländischen Sportjugend angeschlossen und am Halloween-Ausflug in den Holiday-Park teilgenommen. Jugendleiter Peter Poeggel verbrachte einen schaurig-schönen Tag mit den Kindern Lara Schmitt, Julia Poeggel, Tobias Hoffmann, Tom Jäger und Yannis Schilli. Bei entsprechendem Interesse werden wir dieses Event gerne wiederholen.

 

Stadtmeisterschaften Schüler und Jugend

Der Stadtverband für Sport Homburg und die Tischtennisfreunde Homburg-Erbach veranstalten und richten aus:

Die Stadtmeisterschaften im Tischtennis 2014 für Schüler und Jugend

Wann: 17.10.2014, Hallenöffnung 16:00 Uhr, Spielbeginn 16:30 Uhr

Wo: Schulturnhalle Bruchhof

Anmeldung:bis eine viertel Stunde vor Beginn in der Halle,keine Teilnahmegebühr

Wettbewerbe: Einzel und Doppel bei Schüler und Jugend je nach Anmeldungen

Teilnahmebedingungen:
– Mitglied eines Vereins, der dem Stadtsportverband angeschlossen ist mit Spielberechtigung oder
– Schüler einer Homburger Schule oder
– Wohnsitz in Homburg

Weitere Infos und Kontakt über:    www.ttf-homburg-erbach.de

Halloween-Fahrt 2014

Im Traning hatte ich es ja schon mal inoffiziell angekündigt:

Die saarländische Sportjugend bietet auch in diesem Jahr wieder einen Ausflug an Halloween an. Diesmal geht es in den Holiday-Park in Hassloch/Pfalz.

Da wir ja nun mal wieder eine beachtliche Anzahl von Nachwuchs-Mitgliedern haben, bieten wir die Teilnahme an diesem Ausflug bei ausreichendem Interesse an.

Ich werde selbst als Begleitperson mitfahren, aber ich bitte alle Interessierten herzlich, dass sich mindestens noch eine weitere erwachsene Begleitperson findet. Bitte ggf. mit mir dazu Kontakt aufnehmen.

Wahrscheinlich können wir sogar in Erbach zusteigen, so dass wir nicht extra nach Saarbrücken müssen.

Nähere Informationen zum Ausflug finden sich in der angehängten Datei.

Anmeldeschluss ist der kommende Samstag, der 11. Oktober 2014 – bitte zunächst per E-Mail anmelden. Das Geld wird zunächst auf unser Vereinskonto überwiesen, wir leiten es dann zentral an die SSJ weiter.

Sollte der Ausflug nicht zustande kommen, werden selbstverständlich bereits überwiesene Beträge zurückerstattet.

Schaurige Grüße

Peter Poeggel
– Kürbiswart –

Erster Sieg der Schüler B

Schüler B erkämpfen ihren ersten Saisonsieg

Nach einer knappen Niederlage im ersten Spiel gewann die Schüler B Mannschaft ihr zweites Saisonspiel beim TV Wiesbach mit 6:4.

Der Sieg wurde begünstigt durch das Fehlen des vierten Wiesbacher Spielers. Neben den drei kampflosen Punkten wurden die weiteren Punkte durch das Doppel Thu Giang Dang/Duc Anh Tran sowie die beiden Einzel von Thu Giang Dang und Chris Hoth erzielt. Im Homburg-Erbacher Team konnten Duc Anh Tran und Dunhui Xiao zum ersten Mal Wettkampferfahrung sammeln. Dabei gewann Duc Anh Tran gleich im ersten Doppel zusammen mit seiner Schwester Thu Giang Dang in einem spannenden 5-Satz Match gegen die beiden hochklassig spielenden Wiesbacher. Dunhui Xiao steigerte sich in seinem ersten Spiel von Satz zu Satz, musste sich aber dem weitaus erfahreneren Wiesbacher Spieler geschlagen geben. Die beiden letzten Einzel wurden von Thu Giang Dang und Chris Hoth jeweils in 5 Sätzen in spannenden Matches gewonnen, so dass am Ende des Tages der erste Saisonsieg heraussprang. Wir gratulieren den Schülern B zu dieser tollen Leistung. Beeindruckend ist bei den Schülern B die Leistungsdichte in diesem noch jungen Team mit teilweise erst drei Monaten Tischtenniserfahrung, insbesondere wenn man noch bedenkt, dass die spielstarken Tom Jäger sowie Philipp Assmann (der meistens bei den Schülern A aushilft) gefehlt haben und auch der Mannschaftsführer der Schüler B, Yannis Schilli, bei den Schülern A aushelfen musste.

Vielen Dank an unseren “rasenden Reporter” Markus Hoth für das Fahren der Mannschaft und den obigen Bericht!

 

Schüler A unterliegen knapp mit 4:6 in Remmesweiler Die SG Homburg-Erbach/Wellesweiler musste sich am Samstag denkbar knapp dem Gegner aus Remmesweiler geschlagen geben. Die Punkte für unsere MAnnschaft holten das Doppel Jannis Dietz/Philip Ochs sowie im Einzel Jannis Dietz und der Kreismeister der Schüler B aus Wellesweiler Mevlud Kurpejovic (2).

 

Vierte Aktiven-Mannschaft ersatzgeschwächt auf verlorenem Posten in Rubenheim Nachdem sich knapp die Hälfte der TTF-Mitglieder auf dem diesjährigem Vereinsausflug im Schwarzwald befanden (gesonderter Bericht hierzu folgt in Kürze), mussten die “Daheimgebliebenen” aus der 4. Mannschaft, deren Spiel leider nicht verlegt werden konnte, in Rubenheim-Medelsheim antreten. Punkten konnte lediglich Volker Weis in seinen beiden Einzeln gegen die bekannt starken Gegner.

Unsere erste Mannschaft konnte glücklicherweise ihr Spiel auf den Montag, den 6. Oktober verlegen – hierfür vielen Dank an die Sportkameraden aus Altenwald!

Die äußerst unglückliche Ansetzung eines regulären Spieltages an diesem langen Feiertagswochenende soll an dieser Stelle nicht weiter thematisiert werden!

Tolle Woche für die Tischtennisfreunde

Eine sehr erfolgreiche Woche begann für die TTF Homburg-Erbach bereits am Montag, den 22. September, als die 1. Mannschaft im Nacholspiel des 1. Spieltages der Kreisliga beim Aufsteiger vom TTC Lautzkirchen III überraschend deutlich mit 9:2 die Oberhand behielt. Die Gastgeschenke verteilten lediglich Peter Poeggel im Einzel sowie das Doppel Huwer/Thieser.

Am folgenden Dienstag, den 23. September konnten die TTF erstmals seit langer Zeit mit Phillipp Assmann, Thugiang Dang und Yannis Schilli wieder 3 TeilnehmerInnen ins Kreistraining bei Kreislehrwart Georg Rupp entsenden.

Der Samstag (27.9.) stand dann vollkommen im Zeichen des Tischtennis-Sports:

  • Zunächst wurde von 10.00 bis 15.00 Uhr die neue Turnhalle der erweiterten Realschule an der Sandrennbahn im Rahmen eines sportlichen Festaktes der Öffentlichkeit vorgestellt. Die TTF betrieben dabei eine Station mit 2 Tischen, an denen Interessierte unter Anleitung unseren Sport ausprobieren durften. An dieser Stelle vielen Dank an alle unsere Helfer, die den Auftritt zum Erfolg werden ließen!
  • Danach stand am Nachmittag das erste Verbandsspiel für unsere neue eigene Schülermannschaft auf dem Programm: Hier wurde in der Aufstellung Tom Jäger, Thugiang Dang, Chris Hoth und Yannis Schilli denkbar knapp mit 4:6 gegen den TV Quierschied II verloren. Trotzdem großes Kompliment an unsere Schüler, die sich hier sehr teuer verkauften. Man darf hier nicht vergessen, dass die Gegner bereits seit etwa 2 Jahren Tischtennis spielen.

Die Punkte für die TTF holten Chris Hoth (2), Thugiang Dang und Mannschaftsführer Yannis Schilli. Letztlich waren die Doppel entscheidend, die beide nach hochklassigem Kampf jeweils eng verliefen und beide an den Gegner gingen.

Im Rahmenprogramm wurden noch Mannschafts- und Einzelbilder gemacht und die zusätzlich anwesenden Kinder konnten ein internes Duell austragen, das mit 6:4 für die mit dem Kreismeister Mevlud Kurpejovic aus Wellesweiler verstärkte “erste” Erbacher Mannschaft (Kurpejovic, Tobias Hoffmann, Dunbo Xiao, Eric Simon) endete. Die “zweite” Erbacher Mannschaft wurde angeführt von unserem Drittplatzierten bei den Kreismeisterschaften – Phillipp Assmann. Ferner spielten Fabio Nihalani, Dunhui Xiao und Jan Heitz.

Besonders erfreulich war die Tatsache, dass mehrere Angehörige das bunte Treiben hier interessiert verfolgten – weiter so!!!

Die sportlichen Erfolgsaussichten für den anstehenden Spieltag bei den Aktiven waren dagegen eher durchwachsen: Aufgrund mehrerer Ausfälle mussten alle Mannschaften der TTF mit Ersatz an den Start gehen. Deshalb können die Ergebnisse nicht hoch genug eingeschätzt werden:

  • Die erste Mannschaft gewann wiederum in dieser Höhe überraschend mit 9:3 gegen TTZ Altstadt-Kirkel II. [Im Detail …] Die Zweite setzte sich mit 2 ErsatzspielerInnen sensationell mit 9:5 gegen den Kreisliga-Absteiger aus Niederwürzbach durch. [Im Detail… ] Aber alles dies konnte noch übertroffen werden durch den völlig unerwarteten 9:7-Sieg unserer Vierten gegen TTC Lautzkirchen IV. Die Co-Mannschaftsführer Manuel Reichhart und Werner Böhm setzten völlig auf die Jugend (Tobias Kasper) und die Waffen der Frauen (Elke Simon in ihrem ersten Verbandsspiel). Der Sieg wurde erst im Abschlussdoppel von Andreas Andel und Werner Böhm klar gemacht.[ Im Detail … ]
  • Den Abschluss dieser schönen Woche bildeten am Sonntag (28.9.) die Kreismeisterschaften der Schüler C (U11), bei denen Jugendwart Peter Poeggel die beiden Spieler Dunbo Xiao und Luca Kirsch auf ihrem ersten Turnier ins kalte Wasser warf. Die beiden schlugen sich wacker – dabei gelang Dunbo Xiao sogar ein Sieg! Alles in allem eine schöne Erfahrung für die neuen Schüler!

Jetzt harren wir der Dinge, die da kommen werden …

 

Vorabmeldung zur Kreismeisterschaft Schüler B

Nachdem kurzfristig auch noch Christopher Hoth bei den Kreismeisterschaften der Schüler B am vergangenen Sonntag in Wellesweiler antrat, waren die TTF sogar mit 3 Spielern bei der Veranstaltung vertreten. Selbstverständlich waren es jeweils die ersten Kreismeisterschaften für Philipp Assmann, Christopher Hoth und Yannis Schilli.
Dabei erreichte Philipp Assmann auf Anhieb sensationell den 3. Platz – er unterlag erst im Halbfinale dem späteren Kreismeister Mevlud Kurpejovic aus Wellesweiler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung !!!
Auch Christopher Hoth und Yannis Schilli schlugen sich wacker und sammelten wertvolle Spielpraxis. Darüber hinaus traten Philipp Assmann und Yannis Schilli noch im Doppel-Wettbewerb an. Die Ergebnisse im Einzelnen werden hier nachgereicht, sobald sie vom Kreissportwart veröffentlicht sind.
Ergebnisse der Pokalspiele der Aktiven
In der vergangenen Woche mussten 3 Mannschaften der TTF zu Pokalspielen auswärts antreten.
Dabei kam lediglich die Dritte Mannschaft eine Runde weiter. Man konnte in Bestbesetzung beim TTZ Altstadt-Kirkel III mit 4:1 gewinnen. Die Punkte erzielten Rainer Wagner (2), Andreas Lambing sowie das Doppel Drljaca/Wagner.
Auf verlorenem Posten stand dagegen die Erste Mannschaft, die ohne ihren Spitzenspieler beim fast in Bestbesetzung angetretenen Meisterschaftsfavoriten TTG Rohrbach-St. Ingbert mit 0:4 untergingen.
Etwas unglücklich unterlag die Vierte Mannschaft nach gutem Kampf bei TV Quierschied IV mit 2:4. Die Punkte für die TTF holten Frank Poth und das Doppel Martin Heib/Frank Poth.

TTF Schüler bei Kreismeisterschaften

Erstmals seit Jahren wieder Schüler der TTF bei den Kreismeisterschaften

Am Sonntag, den 21. September starten Philipp Assmann und Yannis Schilli bei den Kreismeisterschaften der Schüler B (Wellesweiler) im Trikot der TTF.

Die beiden hatten erst am vergangenen Wochenende ihr erstes Verbandsspiel erfolgreich bestritten.

Wir drücken den beiden jungen Spielern alle Daumen – die TTF sind stolz auf Euch !!!