TTF-Nachwuchs mit zweitem und drittem Platz beim Landespokalfinale in Mettlach

 
Unsere “Maitour” führte am gestrigen Maifeiertag nach Mettlach zum Landespokalfinale. Dabei gingen die C-Schüler (U11) und die B-Schüler (U13) nach ihren Kreispokalsiegen als Vertreter des Ostsaarkreises gegen die Pokalsieger der 3 anderen saarländischen Tischtennis-Kreise an den Start. Große Namen hier: ATSV Saarbrücken, Rastpfuhl, Primstal, Bous, Dudweiler, Fremersdorf-Gerlfangen …
Dabei erreichten unsere Jüngsten (U11) mit der Aufstellung Dunbo Xiao, Eric Simon und Lennard Barton nach einem klaren 4:1-Halbfinal-Sieg gegen die reine Mädchenmannschaft der TTG Fremersdorf-Gerlfangen sogar das Finale gegen die hohen Favoriten der TTF Primstal, die sich im zweiten Halbfinale knapp mit 4:3 gegen DK Dudweiler durchsetzten. Dort unterlagen unsere Spieler dann nach hartem Kampf und äußerst engen Einzeln knapp mit 2:4. Dabei konnten Dunbo Xiao und das Doppel Dunbo Xiao / Lennard Barton punkten. Als Belohnung gab es eine tolle Silbermedaille mit Aufsteller vom STTB!
Die Älteren gingen bereits im Halbfinale mit der Aufstellung Ducanh Tran, Laurin Seichter und Jan Niklas Hettrich als krasser Außenseiter in die Partie gegen TTSV DJK Bous, wo immerhin einer der Landesmeister David Birkenmeier spielt. Dabei kam es zu einem hochklassigen Krimi zwischen Birkenmeyer und Ducanh Tran, den der Landesmeister nur mit reichlich “Routine” im Entscheidungssatz mit 11:8 für sich entscheiden konnte. Zuvor hatten Ducanh Tran und Jan Niklas Hettrich jeweils ein Einzel gewonnen und das Doppel Ducanh Tran / Jan Niklas Hettrich behielt sensationell die Oberhand gegen das Bouser Doppel mit Birkenmeyer. Im Herzschlag-Finale hatte Laurin Seichter beim Stand von 3:3 wieder einmal seine Nervenstärke bewiesen, als er bei 1:2 Satzrückstand Matchbälle abwehrte und den 4. Satz mit 14:12 für sich entschied. Im 5. Satz fehlt nur noch etwas Fortune zur endgültigen Sensation, so dass man sich letztlich mit 3:4 geschlagen geben musste. Damit wurden die Erbacher hier mit dem ATSV Saarbrücken gemeinsamer Dritter (ATSV Saarbrücken unterlag im Finale Bous sang- und klanglos mit 0:4)!
Die Ergebnisse im Einzelnen könnt Ihr auch auf der neuen Ergebnis-Plattform clicc-tt nachlesen. Dazu geht Ihr ganz normal ins Internet unter sttb.click-tt.de
Dann den Stichpunkt “Turniere” anklicken und das Landespokalfinale auswählen. Das ist ein öffentlicher Bereich, es ist keine Registrierung nötig!
Ein Riesenkompliment an unseren Nachwuchs – eine Erkenntnis, die man aus dem Maifeiertag ziehen muss: Wir brauchen uns vor den großen Namen nicht zu verstecken! Wir sind näher dran als uns allen bewusst ist!
Mein Dank gilt auch den engagierten Vätern Thomas Barton und Harald Seicher, die jeweils eine Mannschaft nach Mettlach und zurück gefahren haben!
Allen Tischtennisfreunden eine angenehme Woche und einen schönen Vatertag!