Ergebnis-Update – Teil 2: Nachwuchs fast im Gleichschritt

Unsere beiden Nachwuchsmannschaften hatten nach der Faschingspause zunächst jeweils die spielstärksten Mannschaften vor der Brust. Im Einzelnen gab es in den letzten Wochen folgende Ergebnisse:

  • Schüler A
    Gegen den unangefochtenen Meister aus Remmesweiler war am 26.02.15 beim 0:6 erwartungsgemäß nichts zu holen, wenngleich das deutliche Resultat etwas unter Wert erscheint, weil wir im Heimspiel mit einer sehr jungen Mannschaft angetreten waren.
    In der Folgewoche lief es umgekehrt: Der Gegner aus Heiligenwald war leider nur zu Dritt und damit gegen unsere starke Aufstellung chancenlos. Die Punkte zum Erbacher 6:1-Sieg am 07.03.15 holten das Doppel Jannis Dietz/Yannis Schilli und im Einzel Dietz (2), Schilli, die anderen Spiele gingen leider kampflos an uns. Als gewohnt zuvorkommende Gastgeberin erwies sich nur Thugiang Dang, die dem Gegner den Ehrenpunkt überließ;)
    Ebenfalls nur zu Dritt trat der TTV Hasborn am 14.03.15 zum Heimspiel gegen uns an. Dennoch reichte es gegen die sehr spielstarke Mannschaft nur zur 5:5-Punkteteilung. Dabei gingen schon 3 Spiele kampflos an die TTF. Die beiden weiteren Zähler steuerten das Doppel Jannis Dietz/Philip Ochs sowie Dunhui Xiao bei!
    Am 28.03.15 kam es zu einem echten Novum für das Erbacher Tischtennis: Sportwart Peter Poeggel fuhr mit seiner jungen Mannschaft in der Aufstellung Thugiang Dang, Dunhui Xiao, Kaan Aslan und Tom Jäger für ein Koppelspiel zum TTC Dörsdorf: Das bedeutet, dass am gleichen Tag in Dörsdorf hintereinander zunächst gegen die 2. Mannschaft des Gegners gespielt wurde, bevor danach die 1. Mannschaft der Dörsdorfer wartete. Das Experiment ist auf der ganzen Linie gelungen, denn beide Spiele wurden von den TTF mit 6:2 gewonnen – Kompliment an die Mannschaft, die mit der ungewohnten “Belastung” absolut souverän umging!
    Die Punkte holten dabei gegen Dörsdorf I das Doppel Thugiang Dang/ Dunhui Xiao sowie im Einzel Dunhui Xiao (2), Thugiang Dang und Kaan Aslan. Gegen Dörsdorf II zeigte sich nahezu der identische Verlauf. Hier punktete im Einzel Tom Jäger statt zuvor Kaan Aslan.
  • Schüler B
    Auch für die 2. Erbacher Schüler-Mannschaft erwies sich am 26.02.15 der Tabellenführer aus Wiesbach wie erwartet als zu stark. Beim 1:6 konnte lediglich das Doppel Chris Hoth/Dunhui Xiao punkten.
    Wie bei der 1. Schülermannschaft folgte nun ein Unentschieden: Am 07.03.15 wurde gegen den  TV Merchweiler II ein leistungsgerechtes 5:5 errungen. Dabei waren beide Doppel Chris Hoth/Dunhui Xiao und Ducanh Tran/Fabio Nihalani erfolgreich. Im Einzel dominierte Ducanh Tran mit 2 Siegen, weiterhin gewann Dunhui Xiao.
    Nun standen für unsere Kinder die beiden schweren Spiele gegen Oberwürzbach an. Hier rechnete sich Sportwart Peter Poeggel im Vorfeld nur geringe Chancen aus. Umso schöner war es dann, dass seine Spieler ihn Lügen strafen sollten: Dabei ging es am 14.03.15 zuerst gegen die reine Mädchenmannschaft des TTC Oberwürzbach. Dank der starken Form von Yannis Schilli und Ducanh Tran (Siege im Doppel zusammen und jeweils in beiden Einzeln) behielten wir in einer ausgeglichenen Partie mit 6:4 die Oberhand. Den letzten Punkt markierte schließlich Philipp Assmann!
    In der Folgewoche (21.03.15) trat dann die zweite Mannschaft der Oberwürzbacher bei uns an. Bei ähnlichem Verlauf stach wieder unser Trumpf Ducanh Tran: Der Homburger Fussballer gewann erneut beide Einzel und sein Doppel mit Dunhui Xiao. Außerdem konnten Thugiang Dang, Dunhui Xiao und Tom Jäger ihre Einzel für sich entscheiden. Hut ab vor diesen Leistungen! Zum Saisonabschluss gibt es eine Überraschung für Alle!
    Zu ergänzen bleibt nur noch das Spiel gegen Schaumberg Theley. Dieses sollte zunächst verlegt werden. Nachdem der Gegner jedoch zu keinem Termin mehr eine Mannschaft stellen kann, musste es leider kampflos mit 6:0 für uns gewertet werden – Schade, wir hätten lieber das Spiel ausgetragen …