Adventskalender – Zusammenfassung Vorrunde 3. Mannschaft

Mannschaftsführer Volker Homann resümiert die Vorrunde der dritten Mannschaft wie folgt:

“Unsere Zielrichtung für die Saison 2017/18 war eigentlich ein Platz im vorderen Tabellendrittel . Doch es kam ganz anders. Nach Abschluss der Vorrunde stehen wir am Tabellenende.

Im Auftaktspiel gegen den Herbstmeister Altenwald waren wir chancenlos – das muss man unumwunden zugeben. Was allerdings danach geschah, ist für einen Außenstehenden nicht nachvollziehbar: Denn in den nachfolgenden 7 Partien erzielten wir bei einem Spielverhältnis von 51: 57 nur 2 magere Punkte.

Im einzelnen gingen 5 (!) Spiele mit 7:9 verloren und lediglich 2 Spiele endeten 8:8 unentschieden. Egal wer zum Schlussdoppel antrat, alle Endspiele gingen verloren. Das ist jammerschade, denn in jedem dieser Spiele wäre wenigstens ein Teilerfolg möglich gewesen.

Für die Rückrunde müssen wir unsere Schwäche insbesondere im Abschlussdoppel dringend abstellen. Dies wird einer der Schlüssel sein, die Rückrunde erfolgreicher abzuschließen und den unserer Spielstärke nicht angemessenen letzten Tabellenplatz nachhaltig zu verlassen. Am Ende wird allerdings wieder einmal alles davon abhängen, welche Spieler/innen uns an den jeweiligen Spieltagen letztlich zur Verfügung stehen.

Abschließend gilt mein Dank denjenigen Spieler/innen, die sich Woche für Woche uneingeschränkt in den Dienst der Mannschaft stellen – sei es nun als Stammspieler in der 3. Mannschaft als auch notgedrungen in der 2. bzw sogar in der 1. Mannschaft.”