Ergebnisse der TTF zum Rundenabschluss

Nachwuchs: Unsere Schüler A hatten es zum Abschluss am Sa 18.04.15 mit dem TTV Niederlinxweiler zu tun. Dort setzte man sich überzeugend mit 6:2 durch. Die Punkte wurden errungen von dem Doppel Thu Giang Dang/Philipp Assmann sowie im Einzel von Philip Ochs (2), Jannis Dietz, Thu Giang Dang und Philipp Assmann. Im letzten Spiel am 25.4.2015 konnte man zuhause gegen die überlegene Mannschaft von der SG Altstadt-Kirkel/Limbach über weite Strecken überraschend gut mithalten. Nach Einzelsiegen von Thugiang Dang und ihrem Bruder Ducanh Tran musste man letztlich verdient mit 2:6 dem Gegner den Vortritt lassen. Damit beendete die Mannschaft in der Bezirksklasse NordOst Schüler A die Saison auf einem hervorragenden 6. Platz mit 17:19 Punkten!

Die Schüler B mussten am 18.4.2015 nach Primstal reisen. Beim Vizemeister erwiesen wir uns als ebenbürtig bis zum Schluss und verloren letztlich hauchdünn mit 4:6. Die Erbacher Punkte errangen dabei das Doppel Chris Hoth/Dunhui Xiao und im Einzel Dunhui Xiao, Chris Hoth und Yannis Schilli. Am letzten Spieltag setzte es nochmal eine etwas herbere Schlappe bei 0:6 gegen den TTV Niederlinxweiler. Aber auch hier gab die jung besetzte Mannschaft ihr Bestes. Damit beendete die Mannschaft in der Bezirksklasse NordOst Schüler B die Runde auf dem guten 7. Platz mit 14:22 Punkten!

Alle Achtung für unsere Nachwuchs-Spielerinnen und -Spieler. Wir können stolz sein, welche Leistungen die Kinder in der abgelaufenen Runde gezeigt haben. Ein herzliches “Danke Schön” geht an alle Eltern und Aktive, die mit ihrer Unterstützung zum Gelingen beigetragen haben! In dieser Konstellation können wir uns schon auf die kommende Spielzeit freuen!

Aktive: Beinahe Erwartungsgemäß sahen sich die Aktiven der TTF nach den Osterferien teilweise gravierenden Personalproblemen gegenüber.

Dabei wollte die 1. Mannschaft doch in den verbleibenden beiden Heimspielen gegen die beiden Quierschieder Mannschaften noch die Vizemeisterschaft in der Kreisliga erringen. Mit gleich 3 Ersatzspielern ging man am 18.04.2015 in die Partie gegen TV Quierschied II. Nach hervorragendem Kampf konnte sich die Erste unerwartet deutlich mit 9:3 durchsetzen. Die Punkte erkämpften dabei in den Doppeln Robert Wrobel/Markus Morschhäuser und Peter Poeggel/Theo Ruffing sowie in den Einzeln Morschhäuser, Wrobel (je 2), Poeggel, Ruffing und Kleiner. Nachdem bereits ein Unentschieden für den 2. Platz gereicht hätte, wurde das letzte Spiel am 25.04.2015 gegen die 1. Mannschaft vom TV Quierschied nunmehr sportlich bedeutungslos. Spielerisch ging es 8:8 aus, wurde jedoch überschattet von der schweren Verletzung des Quierschieder Spielers Sven Lang – an dieser Stelle wünschen wir Sven eine schnelle Genesung!

Für die Zweite und Dritte Mannschaft der TTF bestand die Zielsetzung darin, beide Mannschaften in der 1. Kreisklasse zu halten. Dabei konnte die Zweite überraschend lange den 2. Platz halten. In den letzten 3 Spielen konnte jedoch nur noch 1 Punkt erzielt werden, natürlich auch hier geschuldet der Personalsitution. Somit beendete die 2. Mannschaft der TTF die Runde auf dem 4. Platz! Dabei wurden im Einzelnen noch folgende Ergebnisse erzielt:
Do 16.04.15    TTZ Altstadt-Kirkel III – TTF Homburg-Erbach II 9:6
Sa 18.04.15     TTC Oberwürzbach II – TTF Homburg-Erbach II 9:0
Sa 25.04.15     TV Breitfurt – TTF Homburg-Erbach II 8:8

Die Dritte konnte ebenfalls nur noch 1 Punkt aus den letzten 3 Spielen erringen und beendete damit die Runde auf dem gesicherten 7. Tabellenplatz! Im Einzelnen gab es hier noch folgende Resultate:
Sa 18.04.15     TV Breitfurt – TTF Homburg-Erbach III 8:8
Do 23.04.15    TTF Homburg-Erbach III – TTC Oberwürzbach II 4:9
Sa 25.04.15     TTG Mandelbachtal II – TTF Homburg-Erbach III 9:0

Bei der 4. Mannschaft wurde die Schlussoffensive mit einem 9:2-Sieg beim TTZ Altstadt-Kirkel VI am 16.4.2015 eingeläutet. Leider konnte man danach nicht mehr nachlegen und musste gar am letzten Spieltag die Punkte kampflos in Altstadt/Kirkel lassen, weil alle zur Verfügung stehenden Spieler in die 3. Mannschaft aufrücken mussten. Damit beendete die Vierte die Saison in der 2. Kreisklasse auf dem 10. Platz.
Schade, dass es uns nicht gelungen ist, auch noch den letzten Spieltag ohne eine Spielabsage zu überstehen!