Monatliches Archiv:Dezember 2018

Adventskalender – Update: QTTR-Werte Rückrunde

Liebe TischtennisfreundInnen,

nun scheinen die Werte für die Rückrunde endgültig veröffentlicht worden zu sein!

Unten findet Ihr die aktiven SpielerInnen in alphabetischer Reihenfolge.

Nach diesen Werten werden die Mannschaften für die Rückrunde aufgestellt – wie gehabt: Bei Fragen wendet Euch bitte an Eure Mannschaftsführer!

Mit diesen werden die Aufstellungen in den nächsten Tagen abgestimmt und dann im click-tt eingegeben werden.

Barton, Thomas 1407
Böhm, Werner 1218
Dang, Thu Giang 1217
Dietz, Gunther 1070
Drljaca, Mirela 1467
Erfurt, Gunter 1176
Fuchs, Steffen 1578
Haidar, Osama 1164
Hau, Michael 1432
Hölker, Daniel 1379
Homann, Sascha 1417
Homann, Volker 1283
Huwer, Arnold 1629
Janke, Eric 1284
Junkes, Uwe 1178
Kleiner, Peter 1497
Lambing, Andreas 1259
Martucci, Giovanni 1231
Metzinger, Jörg 1470
Murer, Thomas 1326
Poeggel, Peter 1562
Poth, Frank 1350
Poth, Ralf 1702
Poth, Rudi 1315
Reichhart, Manuel 1310
Ruffing, Christoph 1455
Ruffing, Theo 1570
Schmitt, Thorsten 1383
Schütt, Werner 1539
Simon, Elke 1093
Steuer, Gerd 1241
Thieser, Walter 1532
Tran, Ducanh 1609
Wölfert, David Elias 1330
Wollek, Jennifer 1338
Wrobel, Paskal 1667
Wrobel, Robert 1593
Xiao, Dunhui 1408
Xiao, Feng 1201

Adventskalender – Gleich 2 Neuzugänge zur Rückrunde

Für die Rückrunde heißen wir gleich 2 Neuzugänge in unseren Reihen willkommen:

Vito Weber, 43 Jahre alt, hat bisher beim hessischen TSV 1980 Günsterode gespielt. Er wird mit seiner Spielstärke direkt die erste Mannschaft im mittleren oder hinteren Paarkreuz verstärken.

Mit Sandro Haser, 23 Jahre alt, konnte ein weiterer Perspektivspieler verpflichtet werden, der auf lange Sicht auch die Verjüngung der ersten Mannschaft vorantreiben soll. Sandro kommt von der SG Waldfischbach und hat in seiner Jugend oft mit unserem Paskal Wrobel gespielt und trainiert. Nach längerer Pause und ohne TTR-Wert wird Sandro zunächst vermutlich im vorderen Paarkreuz der zweiten Mannschaft seinen Mann stehen, um dann natürlich bald auch Ersatz in der ersten spielen zu können.

Adventskalender – Abschluss der Vorrunde der 4. Mannschaft

Wir haben keine Chance, nutzen wir sie!
Dies wäre uns fast gelungen – ironischerweise gegen den Tabellenführer.

Aber so blieb es bei der gleichen Zielsetzung wie im letzten Jahr: Dabeisein ist alles! Spaß am Spiel haben und Erfahrung sammeln stehen an erster Stelle.

Erfahrung haben wir reichlich gesammelt. Und auch dem Nachwuchs haben wir eine Chance gegeben: Mit Jessica Simon, die bei ihren Einsätzen sehr motiviert zu Werke ging, durften wir eine junge Spielerin integrieren, von der wir noch einiges erwarten können. Auch in der Rückrunde wird sie mit Sicherheit zum Einsatz kommen!

Gunter Dietz, MF 4. Mannschaft

Adventskalender – Vorrunde der 2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft hat die Vorrunde in der mit 7 Mannschaften sehr dünn besetzten 1. Kreisklasse durchwachsen als Tabellen-Fünfter mit 6:6 Punkten abgeschlossen.

Dabei wurden insgesamt 14 verschiedene Spieler eingesetzt – das spiegelt auch schon die Personalnot der Mannschaft wider!

Positiv hervortun konnten sich hier allerdings unsere beiden Nachwuchstalente David Elias Wölfert (12 Jahre) mit 3:0 Spielen und Dunhui Xiao (15 Jahre) mit 6:3 Spielen.

In Bestbesetzung wäre unsere Zweite auf jeden Fall ein Kandidat für die Meisterschaft in der Klasse. Aber so kann es in der Rückrunde nur aufwärts gehen!

Adventskalender – Abschluss der Vorrunde der 3. Mannschaft

Die 3. Mannschaft kann auf einen ermutigenden Verlauf der Saison 2018/19 zurückblicken.

Nach Abschluss der Vorrunde belegen wir mit 10:10 Punkten einen zufriedenstellenden 6. Platz in der Tabelle der 2. Kreisklasse Homburg, was gegenüber der letzten Saison einer deutlichen Verbesserung gleich kommt.

Von den insgesamt 10 Partien der Vorrunde konnten wir 5 Spiele gewinnen (allesamt gegen Gegner, die in der aktuellen Tabelle auch hinter uns platziert sind).

Gegen die ersten Fünf in der Tabelle gab es 4 Niederlagen – lediglich in einem Spiel waren wir chancenlos. Das gibt doch Hoffnung, dass wir in der Rückrunde den positiven Trend fortsetzen können.

Abschließend geht mein Dank an alle Spieler/innen, die sich für den Verein engagieren und sich Woche für Woche für den Spielbetrieb zur Verfügung stellen.

Mädels und Jungs, ich bin stolz auf euch!

Volker Homann, MF 3. Mannschaft