Adventskalender – TTF zeigen Flagge auf Verbandsebene

Am Samstag, den 16.12.2017 zeigten die TTF gleich auf zwei Veranstaltungen auf Verbandsebene Flagge:

Zunächst besuchten von 9.00 bis 14.00 Uhr Jugendwart Steve Fuchs, C-Lizenz-Trainer Eric Janke und Sportwart Peter Poeggel das vom STTB in Kooperation mit dem LSVS initiierte Seminar unter dem Thema „Vielfalt verstehen“.

Ziel der Fortbildung war es, vor allem ÜbungsleiterInnen im Umgang mit immer heterogener werdenden Gruppen zu schulen und für deren Bedürfnisse zu sensibilisieren. Dies ist umso wichtiger, da vor allem Kinder und Jugendliche ungeachtet ihrer Herkunft immer seltener den Weg in die Hallen oder auf die Sportplätze finden und unsere Vereine somit bei Einsteigern mit immer größeren motorischen Defiziten konfrontiert sind.

Diese Zielgruppe dennoch für unseren schönen Sport zu begeistern ist eine Aufgabe, die von uns allen viel abverlangt. Dabei wurden interessante Denkanstöße gegeben und wertvolle Kontakte geknüpft.

In der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr stellten dann Elke und Jessica Simon zusammen mit C-Lizenz-Trainer Robert Wrobel unseren Verein im Rahmen des vom DOSB betreuten Projekts “Integration durch Sport” in der Galileo-Schule in Bexbach vor.

Teilnehmer waren Frauen, Kinder und Jugendliche aus Syrien. Für unseren Verein bot sich hier einerseits die Möglichkeit, in der Region Werbung für den Sport bzw. den Verein zu machen, um somit eventuell neue Mitglieder zu generieren.

Andererseits ging es auch darum, auf der Verbandsebene und in der Region Präsenz zu zeigen, nachdem wir im ablaufenden Jahr schon mehrere Turniere der übergeordneten Ebene erfolgreich ausgerichtet haben.